Dienstag, 26. Juni 2012

Silke Porath


historischer Roman, Krimis, Frauenromane, Sachbücher

Silke Porath, geb. 1971, ist seit 2011 Vorsitzende der 42erAutoren e.V. Sie lebt mit Mann, drei Kindern, Hund, jeder Menge Kaninchen und anderem Kleinvieh in Spaichingen. Von ihr erschienen sind unter anderem der historische Roman „Gottes Weber – Das Leben des Heiligen Antonio Maria Claret“ (inkl. Spanischer Übersetzung) und die Krimi-Reihe „Klostergeist / Klosterbräu – Pater Pius ermittelt“.
              Silke Porath hat außerdem die Frauenromane „Nicht ohne meinen Mops“ (Gmeiner-Verlag), „Schokolade ist auch nur Gemüse“ und „Ein Schuh kommt selten allein“ (beide Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag) geschrieben. Von ihr stammen auch die Sachbücher „Keine Panik vor der Panik!“ und „111 Gründe, Tatort zu lieben“. Die ausgebildete Zeitungsredakteurin und PR-Beraterin gibt auch Schreibkurse – für Erwachsene und Kinder.


Keine Kommentare: